Las Vegas Convention & Visitors Authority

c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München

Tel. +49-89-552533823
Fax +49-89-552533489

Kurzprofil

Die Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA) vermarktet das südliche Nevada weltweit als Tourismus- und Meetingdestination. Außerdem betreibt sie das Las Vegas Convention Center und das Cashman Center. Mit etwa 151.000 Hotelzimmern und mehr als 975.000 Quadratmetern an Meeting- und Ausstellungsflächen arbeitet die LVCVA auch stetig an einem Anstieg der Besucherzahlen, sowohl im Freizeit- als auch im Geschäftsbereich. 
In Las Vegas sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. In den vergangenen Jahren hat die Stadt einen großen Wandel durchgemacht – von der 24-Stunden-Spielerstadt hin zu einer Destination, die den Titel „Entertainment Capital of the World“ verdient. Neben der größten Auswahl an Luxushotels bietet die Wüstenstadt einige der besten Restaurants und Shows der Welt.

1) Erlebnislandschaft Hotel
Höher! Größer! Weiter! Die Resorts sind mittlerweile viel mehr als Hotels; sie sind phantastische Themenwelten. Und je größer die Hotel-Resorts, umso mehr Annehmlichkeiten werden den Gästen geboten: Riesige Swimmingpools, Golfplätze, traumhafte Wellness-Landschaften und gigantische Kasinos sind keine Seltenheit. Dabei geht der Service keinesfalls verloren und Komfort und Qualität der Zimmer sind ausgesprochen hoch.

2) Gateway zu den National Parks
Las Vegas ist der denkbar beste Ausgangspunkt für die Erkundung der Nationalparks oder für eine Rundreise durch den Westen der USA. Spektakuläre Westküsten-Highlights wie z.B. Grand Canyon, Bryce Canyon, Death Valley, Zion National  Park und Monument Valley sind weniger als 500 Kilometer von Las Vegas entfernt.

3) Entertainment Capital of the World
Der Veranstaltungskalender von Las Vegas liest sich wie ein Who-is-Who des Showgeschäfts. Die Bezeichnung "Broadway des Westens" liegt durchaus nahe: Durchschnittlich 300 Veranstaltungen, Shows und Konzerte stehen jeden Monat auf dem Programm. Das Besondere in Las Vegas ist, dass die meisten Bühnen speziell für die dort stattfindende Show gebaut wurden.

4) Restaurants
Einst bekannt für All-You-Can-Eat-Buffets und preisgünstige Shrimp-Cocktails, hat sich Las Vegas mittlerweile zu einer kulinarischen Luxusdestination entwickelt. In der Stadt finden sich mehr berühmte Chefköche, mehr Restaurants von Weltklasse und mehr Sommeliers zusammen als überall sonst auf der Welt. Das südliche Nevada beheimatet mehr als 1.450 Restaurants und 258 Buffets.

5) Shopping
Vegas hat sich zum weltweiten Shoppingziel entwickelt. Der Las Vegas Boulevard South ist weit mehr als nur eine Vergnügungsmeile - er ist eine der weltgrößten Einkaufsstraßen. Riesige Einkaufszentren konkurrieren mit den exklusiven Boutiquen der erlesenen Casinounterkünften. Auf dem Strip findet der Kauflustige alles - von der Haute Couture bis zum herkömmlichen Vegas Souvenir. Viele Hotels beherbergen eine Shopping-Passage und zwei große Outlet-Malls laden zum Schnäppchenjagen ein.

6) Clubs & Nightlife
Egal, ob Besucher traditionelle Casino Lounges, Cocktail Bars oder Nightclubs mit Top-DJs und Tanzgelegenheit bis in die Morgenstunden bevorzugen - Las Vegas hält jeden Gast in Partylaune. 

Bundesstaaten

  • Nevada

Zurück