Hero Display Image
provided by American Queen Voyages

Highlights einer Flussreise in den USA

American Queen Voyages

American Queen Voyages ist berühmt für seine authentischen Schaufelraddampfer American Queen, American Countess und American Empress, die auf den Flüssen Mississippi, Ohio, Cumberland und Tennessee im "Deep South" und durch das amerikanische Kernland sowie auf den Flüssen Snake und Columbia im pazifischen Nordwesten fahren.

Die beliebteste Kreuzfahrt, vor allem für Erstfahrer in den USA, findet auf dem Lower Mississippi zwischen New Orleans und Memphis statt. Beide kultigen Musikstädte bieten Highlights und Attraktionen, die auf der Bucket List vieler Menschen stehen!

NEW ORLEANS
New Orleans ist wahrscheinlich am berühmtesten für den Karneval. Die Saison beginnt am 6. Januar und geht bis zum Finale, dem viel gefeierten Mardi Gras, das 2024 am 13. Februar stattfindet.  Wer in dieser Zeit an Bord seiner Mississippi-Kreuzfahrt geht oder von Bord geht, kommt auf seine Kosten und kann am täglichen Programm der Paraden und Feiern teilnehmen. Aber auch zu anderen Zeiten kommt der Spaß nicht zu kurz, denn es gibt die Möglichkeit, die Mardi Gras World zu besuchen, eine riesige Ausstellung mit Hunderten von Wagen, Requisiten und Masken, die in früheren Jahren verwendet wurden, um sich in die Stimmung des Karnevals zu versetzen.

Diejenigen, die das Glück haben, während des berühmten Jazz-Festivals in New Orleans zu sein, das zwei Wochen lang im April/Mai stattfindet, werden ein unvergessliches Erlebnis haben!  Aber auch für diejenigen, die es verpasst haben, gibt es in New Orleans zu jeder Jahreszeit eine aktive Jazzszene, vor allem im French Quarter, mit talentierten Musikern, die in jeder Bar zu finden sind und sogar auf der Straße auftreten.

Auch an Bord der Mississippi-Kreuzfahrten können Sie die Musik des tiefen Südens mit Live-Jazz-Auftritten auf vielen der Fahrten erleben.

New Orleans liegt am einen Ende der Kreuzfahrtroute auf dem Lower Mississippi, Memphis am anderen - entweder am Anfang oder am Ende.   Eine weitere wunderbare Musikstadt und das größte Highlight von allen ist sicherlich ein Besuch in Graceland, dem Zuhause von Elvis. Die Stadt hat ein reiches musikalisches Erbe, und American Queen Voyages bietet Ausflüge an, um dies zu würdigen. Zu den Premium-Ausflügen gehören ein Besuch der Graceland Mansion, der Soundtrack of Memphis: eine musikalische Stadtrundfahrt oder eine Besichtigung der Sun Studios, die etwa eine Meile von der berühmten Beale Street mit ihren Blues-Clubs und Restaurants entfernt liegen und weltweit als "The Birthplace of Rock'n'roll" bekannt sind. Es ist der Ort, an dem Musiklegenden und Genres der 50er Jahre entdeckt wurden, von B.B. King und Elvis Presley bis Johnny Cash und Jerry Lee Lewis; von Blues und Gospel bis Country und Rock'n'Roll.

American Queen Voyages bietet eine Reihe von Themenkreuzfahrten an, um den musikalischen Einfluss des tiefen Südens zu feiern. 2024 werden dazu Country to the Blues, Jazz Fest, eine Rhythm of the River: Musik-Kreuzfahrt.

Zu den weiteren Höhepunkten gehören Themenkreuzfahrten zu besonderen Anlässen wie dem Kentucky Derby, Thanksgiving und gegen Ende des Jahres Weihnachtsmärkte entlang des Flusses.




Weitere Infos:
American Queen Voyages
American Queen Voyages

Kostenfreie weitere Informationen und Beratung:

Florian Schneider
florian.schneider@aqvoyages.com
https://aqvoyages.co.uk/